• skf kopf klink 1000 226
  • skf kopf tittelbach 1000 226B
  • skf kopf Wietze 1000 226B
  • skf kopf Weis Jodam 1000 226
  • skf kopf Rupp 1000 226
  • skf kopf beller 1000 226
  • skf kopf Waldschuetz 1000 226
  • skf kopf Mueller 1000 226
  • skf kopf Regnery 1000 226B
  • skf kopf duex 972 226
  • skf kopf schaeffer 1000 226
  • skf kopf Isufaj 1000 226
  • skf kopf Festl 1000 226
  • skf kopf Lommatsch 1000 226C
  • skf kopf Braun 1000 226
  • skf kopf Abdulrafiu 1000 226
  • skf kopf Plappert 1000 226
  • skf kopf laux 1000 226B
  • skf kopf godau 1000 226
  • skf kopf Kassebeer 1000 226B
  • skf kopf schuh 1000 226


 


 

Frauen bauen fuer die Zukunft 400

  • Home

Trierer Winterreise Liederzyklus von Franz Schubert

Was sind das für Menschen, die ohne feste Wohnung leben? Was geht in Menschen vor, die auf der Flucht sind und nun in einem neuen Land Anerkennung suchen?

Das seit Jahren erfolgreich tourende Projekt „Deutsche Winterreise“ erzählt vom Leben am sozialen Rand. Nun kommt es in einer Neubearbeitung als „Trierer Winterreise“ nach Rheinland-Pfalz.

Wohnungslosigkeit und das Leben von Flüchtlingen mag vielen Menschen vorkommen, wie eine ganz andere Welt: Hier sind die, die einen festen Platz im Leben haben – und dort sind die anderen, die draußen oder am Rand stehen und vielleicht sogar nicht einmal wissen, wo sie in der nächsten Nacht schlafen.

Die Spendeneinnahmen kommen
dem Café Haltepunkt des Sozialdienstes katholischer Frauen Trier
sowie Haus Lukas zugute.

Weiterlesen

Café Haltepunkt in Trier - Offenes Ohr für Frauen in Not

Reportage der SWR-Landesschau Rheinland-Pfalz,
Autorin: Catherine von Westernhagen

Psychische Probleme, Gewalt und andere Krisen stürzen Betroffene oft in Einsamkeit und dunkle Zeiten. Seit 20 Jahren hat in Trier das Café Haltepunkt seine Türen für Frauen in Not geöffnet. Hier finden sie einen geschützten Raum und professionelle Hilfe, um sich im Alltag wieder zurecht zu finden.

Video 'Offenes Ohr für Frauen in Not' starten

Weiterlesen

Wenn aus Obdachlosigkeit Kunst wird

Artikel aus dem Trierischen Volksfreund vom 11.10.2016

Künstler Stefan Weiller führt Gespräche mit wohnungslosen Menschen, die er mit Musik kombiniert.

Der Künstler und Sozialpädagoge Stefan Weiller kommt Ende Oktober mit dem Projekt "Winterreise" nach Trier. In der Liebfrauen-Basilika werden dann Geschichten von Obdachlosen erzählt - die nicht nur ihn betroffen machen.

Das Konzert "Die Trierer Winterreise" wird am Sonntag, 23.10.2016, um 17:00 Uhr, in der Liebfrauen-Basilika aufgeführt.

Der Eintritt ist frei. Spenden sind willkommen.

Die Spendenerlöse kommen dem Café Haltepunkt des Sozialdienstes katholischer Frauen in Trier sowie dem Wohnprojekt Haus Lukas zugute.

Weiterlesen

Vom umzäunten Acker zum schönen Spielplatz für Kinder

Artikel aus dem Trierischen Volksfreund vom 08./09.10.2016

Meine Hilfe zählt: SkF Trier bittet um Spenden für das Außengelände der Kindertagessstätte "Haus für Kinder"

Nach dem großen Umzug der Kindertagesstätte "haus für Kinder" vor zwei Jahren schmälert das Außengelände die Freude: Eltern waren empört über das triste, umzäunte "Ackergelände", auf dem Kinder spielen sollten. jezt packt der Träger, der Sozialdienst katholischer Frauen Trier, das Projekt Spielplatz an. TV-Leser können mithelfen unter www.meine-hilfe-zaehlt.de/laufende-Projekte/Projekt/id/46623/

Weiterlesen

Ehrenamtlicher Begleitdienst für schwangere geflüchtete Frauen

Artikel aus der Zeitschrift "engagement macht stark" Sonderausgabe 2/2016
 
In der o. g. Ausgabe wird das Projekt "Ehrenamtlicher Begleitdienst für schwangere geflüchtete Frauen" des Sozialdienstes katholischer Frauen Trier vorgestellt.
 
Frauen, die geflüchtet sind und in enem ihnen noch fremden Land ein Kind erwaten, stehen vor besonders großen Herausfoderungen.
 
Der Sozialdienst katholischer Frauen  (SkF) in Trier vermittelt den Frauen ehrenamtliche Begleiterinnen für die Schwangerschaft. Diese begleiten die schwangeren Frauen zu Arztbesuchen, bei der Geburt, der Erstversorgung des Kindes, sowie der Einbindung in das neue soziale und kulturelle Umfeld.

Weiterlesen

Weitere Beiträge ...