• skf kopf Wietze 1000 226B
  • skf kopf tittelbach 1000 226B
  • skf kopf Kassebeer 1000 226B
  • skf kopf Isufaj 1000 226
  • skf kopf Plappert 1000 226
  • skf kopf laux 1000 226B
  • skf kopf Weis Jodam 1000 226
  • skf kopf godau 1000 226
  • skf kopf schaeffer 1000 226
  • skf kopf Regnery 1000 226B
  • skf kopf Mueller 1000 226
  • skf kopf Festl 1000 226
  • skf kopf Rupp 1000 226
  • skf kopf duex 972 226
  • skf kopf beller 1000 226
  • skf kopf schuh 1000 226
  • skf kopf Lommatsch 1000 226C
  • skf kopf Waldschuetz 1000 226
  • skf kopf Braun 1000 226
  • skf kopf klink 1000 226
  • skf kopf Abdulrafiu 1000 226


 


 

Frauen bauen fuer die Zukunft 400

  • Home

Dankeschön-Konzert für alle in der Flüchtlingsarbeit Engagierten

 

Am 18. Dezember 2016, um 17.00 Uhr, veranstaltet das Dekanat Trier in der Jesuitenkirche ein kleines Dankeschön-Konzert für alle in der Flüchtlingsarbeit Engagierten.

Herr Aboud Boutros, Subdiakon der syrisch-katholischen Kirche und Saif Al-Khayyat aus dem Irak singen und spielen aramäisch-arabische Weihnachtslieder aus dem christlichen Orient.

Saif Al-Khayyat spielt die arabische Laute (Oud) und wurde in letzter Zeit in Trier bekannt durch seine Kompositionen für das Theaterstück "Odyssee 16".

Alle Interessierten sind herzlich eingeladen. Bitte geben Sie diese Einladung auch an andere in der Flüchtlingsarbeit Engagierte weiter, ebenso an Flüchtlinge aus dem Bereich des Nahen Ostens.

Es wäre schön, wenn viele kommen und sich auf aramäisch-arabisch auf Weihnachten einstimmen lassen.

Weiterlesen

www.gewaltlos.de erhält 500.000 € Bundesförderung

PRESSEMITTEILUNG
11. November 2016,

www.gewaltlos.de, die anonyme Internet-Beratungs-Plattform r von Gewalt betroffene Mädchen und Frauen, erlt für das Haushaltsjahr 2017 eine Bundesförderung in Höhe von 500.000 .

Die Internetpräsenz wurde vor zwölf Jahren vom Sozialdienst katholischer Frauen e.V. konzipiert und kurze Zeit ster in die Trägerschaft von inzwischen 44 SkF-Ortsvereinen übernommen.

„Durch die heute beschlossene rderung des Bundes wird das Thema Hilfe r weibliche Opfer von Gewalt erheblich aufgewertet. Jede dritte Frau ist von Gewalt betroffen, oftmals geschieht dies in ihrem uslichen Umfeld und in der Mehrzahl aller lle sind die Opfer stark traumatisiert.

Welche Art der Hilfe Betroffene zulassen bzw. aktiv in Anspruch nehmen, entscheiden sie selbst“, so Maria Elisabeth Thoma, ehemalige Bundesvorsitzende des Sozialdienstes katholischer Frauen und heute Vorsitzende des Trägervereines.

gewaltlos.de bietet einen Chat r Mädchen und Frauen, die von Gewalt betroffen sind, ihre Anonymität aber noch nicht aufgeben wollen oder zusätzliche weiterführende Hilfe benötigen.

Weiterlesen

Berührende Bilder menschlicher Not

Artikel aus der Wochenzeitung "Paulinus" vom 06.11.2016

Verwoben mit Liedern von Einsamkeit und Verlorenheit in einer kalten Welt haben bei der "Trierer Winterreise" in der Liebfrauenbasilika die Texte den Zuhörern berührende Bilder von menschlicher Not vor Augen geführt. Im Mittelpunkt der Veranstaltung standen Menschen, die auf der Straße leben.

Der Erlös des Konzertes kam dem Café Haltepunkt des Sozialdienstes katholischer Frauen
und dem Haus Lukas
zu gute.

Weiterlesen

Ansturm auf die Tafeln - Sind die Helfer überfordert

Diskussion im SWR2 Forum vom 02.11.2016, 17:05 Uhr

Zur Sendung

Es diskutieren:
Angelika Birk, Sozialbürgermeisterin der Stadt Trier
Prof. Dr. Stefan Selke, Soziologe, Hochschule für Angewandte Wissenschaften Furtwangen
Matthias Weiler, zuständig für die Tafeln im Heilbronner Land, Kreisdiakonieverband
Gesprächsleitung: Susanne Kaufmann

Weiterlesen

Spendenverdoppelungsaktion auf www.meine-hilfe-zaehlt.de

100.000 EUR für soziale Projekte:

Heute am 7. November 2016, pünktlich ab 9.00 Uhr,   fällt der Startschuss für die Aktion bei der alle Einzelspenden (bis zu 200 Euro) für die teilnehmenden Projekte verdoppelt werden.

Insgesamt werden dafür 100.000 Euro aus dem Spendenpool des Portals zur Verfügung gestellt. Im Spendenpool sind alle Spenden gelandet, die nicht projektbezogen gespendet wurden.

Unser Projekt: EinSpielplatz für das "Haus für Kinder"
www.meine-hilfe-zaehlt.de/Laufende-Projekte/Projekt/id/46623/

Wichtig ist, dass Sie  im Aktionszeitraum spenden – am 7. November 2016 um 9.00 Uhr geht es los! Die Aktion endet, wenn 100.000 Euro verdoppelt wurden.

Es werden nur Spenden verdoppelt, die auf www.meine-hilfe-zaehlt.de/Laufende-Projekte/Projekt/id/46623/. gespendet werden.

Wir freuen uns sehr, wenn Sie unser Projekt unterstützen denn es soll ein kindgerechtes Außengelände für das "Haus für Kinder entstehen"

Weiterlesen

Trierer Winterreise Liederzyklus von Franz Schubert

Was sind das für Menschen, die ohne feste Wohnung leben? Was geht in Menschen vor, die auf der Flucht sind und nun in einem neuen Land Anerkennung suchen?

Das seit Jahren erfolgreich tourende Projekt „Deutsche Winterreise“ erzählt vom Leben am sozialen Rand. Nun kommt es in einer Neubearbeitung als „Trierer Winterreise“ nach Rheinland-Pfalz.

Wohnungslosigkeit und das Leben von Flüchtlingen mag vielen Menschen vorkommen, wie eine ganz andere Welt: Hier sind die, die einen festen Platz im Leben haben – und dort sind die anderen, die draußen oder am Rand stehen und vielleicht sogar nicht einmal wissen, wo sie in der nächsten Nacht schlafen.

Die Spendeneinnahmen kommen
dem Café Haltepunkt des Sozialdienstes katholischer Frauen Trier
sowie Haus Lukas zugute.

Weiterlesen

Weitere Beiträge ...