• skf kopf schuh 1000 226
  • skf kopf godau 1000 226
  • skf kopf Regnery 1000 226B
  • skf kopf Plappert 1000 226
  • skf kopf Abdulrafiu 1000 226
  • skf kopf Kassebeer 1000 226B
  • skf kopf Lommatsch 1000 226C
  • skf kopf laux 1000 226B
  • skf kopf Festl 1000 226
  • skf kopf Braun 1000 226
  • skf kopf Weis Jodam 1000 226
  • skf kopf Waldschuetz 1000 226
  • skf kopf beller 1000 226
  • skf kopf Isufaj 1000 226
  • skf kopf Wietze 1000 226B
  • skf kopf Mueller 1000 226
  • skf kopf schaeffer 1000 226
  • skf kopf tittelbach 1000 226B
  • skf kopf duex 972 226
  • skf kopf Rupp 1000 226
  • skf kopf klink 1000 226


 


 

Cafe Haltepunkt SWR 400 250

Jetzt Studium – Was ist danach?

Trier: Praktikums- und Kontaktbörse der Uni Trier

Viele Studenten beschäftigen sich mit den Fragen: „Wie wird das erlernte Wissen in der Praxis angewendet, wie sieht dieser Berufsalltag aus?“; „Wo kann ich meine beruflichen Pläne / Vorstellungen  realisieren?“ „Wie sind Karrieren im sozialen Bereich gestrickt“ “Wie kann ich aus dem bunten Strauß von Angeboten das Richtige für meinen Berufseinstieg finden.

Catrin Schulte und Astrid Reuter-Hau waren der Einladung an der Praktikums- und Kontaktbörse der Uni Trier, Fachgebiet Erziehungswissenschaften teilzunehmen gefolgt und haben die Einrichtungen des Sozialdienstes katholischer Frauen Trier auf der Praktikums- und Kontaktbörse vorgestellt.

 

Sie waren begeistert, wie viele Studenten sich für die vielfältigen Einsatzbereiche des Sozialdienstes katholischer Frauen interessierten. Der SkF deckt viele Arbeitsbereiche der sozialpädagogischen Arbeit ab und ist somit eine Institution, in der Studenten die soziale Arbeit in den unterschiedlichsten Ausprägungen kennenlernen können.

Wie zum Beispiel:
Das Beratungszentrum mit Schwangerenberatung, Ehe-,Familien-, Lebensberatung, in diesen Bereiche ist vor allem die klassische Beratungssituation gefragt. In der Mutter-Kind-Einrichtung "Annastift" werden junge, psychischkranke, sozialbenachteiligte Mütter mit Babys und kleinen Kindern begleitet, um sie für  ein eigenständiges Leben mit Kindern zu befähigen. In den Einrichtungen Haus Maria Goretti, Notschlafstelle und Haltepunkt, werden wohnungslose und von Wohnungslosigkeit betroffene Frauen und Mädchen begleitet, unterstützt und wenn möglich in die Gesellschaft integriert. In den Kindertagesstätten / Horteinrichtungen werden Kinder in ihrer Entwicklung ganzheitlich begleitet und gefördert. Der Betreuungsverein führt rechtliche Betreuungen und sorgt so für Menschen, die vielfältige Unterstützung und Betreuung benötigen.

Wir hoffen, Ihr Interesse ist geweckt. Wir freuen uns schon jetzt auf Ihre Bewerbung für ein Praktikum, eine Stelle oder für ein Ehrenamt!

Informieren Sie sich auf unserer Homepage www.skf-trier.de  über ausgeschriebene Stellen / unsere vielfältigen ehrenamtliche Arbeitsfelder oder kommen Sie persönlich auf uns zu, wir nehmen uns Zeit und beraten Sie gerne!