• skf kopf godau 1000 226
  • skf kopf schuh 1000 226
  • skf kopf Braun 1000 226
  • skf kopf Weis Jodam 1000 226
  • skf kopf laux 1000 226B
  • skf kopf Kassebeer 1000 226B
  • skf kopf klink 1000 226
  • skf kopf Isufaj 1000 226
  • skf kopf Abdulrafiu 1000 226
  • skf kopf Plappert 1000 226
  • skf kopf Waldschuetz 1000 226
  • skf kopf schaeffer 1000 226
  • skf kopf tittelbach 1000 226B
  • skf kopf beller 1000 226
  • skf kopf Mueller 1000 226
  • skf kopf Festl 1000 226
  • skf kopf duex 972 226
  • skf kopf Wietze 1000 226B
  • skf kopf Rupp 1000 226
  • skf kopf Regnery 1000 226B
  • skf kopf Lommatsch 1000 226C

Spendenverdoppelungsaktion auf www.meine-hilfe-zaehlt.de

100.000 EUR für soziale Projekte:

Heute am 7. November 2016, pünktlich ab 9.00 Uhr,   fällt der Startschuss für die Aktion bei der alle Einzelspenden (bis zu 200 Euro) für die teilnehmenden Projekte verdoppelt werden.

Insgesamt werden dafür 100.000 Euro aus dem Spendenpool des Portals zur Verfügung gestellt. Im Spendenpool sind alle Spenden gelandet, die nicht projektbezogen gespendet wurden.

Unser Projekt: EinSpielplatz für das "Haus für Kinder"
www.meine-hilfe-zaehlt.de/Laufende-Projekte/Projekt/id/46623/

Wichtig ist, dass Sie  im Aktionszeitraum spenden – am 7. November 2016 um 9.00 Uhr geht es los! Die Aktion endet, wenn 100.000 Euro verdoppelt wurden.

Es werden nur Spenden verdoppelt, die auf www.meine-hilfe-zaehlt.de/Laufende-Projekte/Projekt/id/46623/. gespendet werden.

Wir freuen uns sehr, wenn Sie unser Projekt unterstützen denn es soll ein kindgerechtes Außengelände für das "Haus für Kinder entstehen"

Das Außengelände der SkF-Kindertagesstätte Haus für Kinder soll ein Spielgelände werden auf dem sich Kinder ausprobieren, Abenteuer erleben, spielen und ausleben - sich einfach wohlfühlen können.

In der SkF-Kindertagesstätte "Haus für Kinder" werden von früh Morgens bis zum frühen Abend 50 Kinder zwischen 6 Monaten und 10 Jahren betreut.

Für diese tolle Arbeit haben wir ein ganz neu gestaltetes Gebäude bekommen. Wir haben sehr schöne Gruppenräume, eine Gymnastikhalle, einen Werkraum, eine Küche und Büros für Erzieherinnen eigentlich alles was man braucht, um 50 Kinder gut betreuen zu können. In dieses Gebäude sind wir vor 1,5 Jahren eingezogen und haben uns schon gut eingelebt.

Was wir jetzt noch ganz dringend brauchen ist ein liebevoll gestaltetes Spielgelände im Freien. Unser Bild zeigt unser jetziges Außenspielgelände. Da ist noch viel zu tun!

Gerade jetzt, wo endlich doch noch der Sommer gekommen ist, träumen wir vom Plantschen im frischen Wasser oder Rutschen auf der Rutsche oder, dass den Kindern beim Schaukeln ein sanfter, frischer Wind um die Nase weht.

Unsere Mitarbeiterinnen haben dafür einen wundervollen Plan ausgearbeitet. Es soll eine Sand-, Wasser- und Spiellandschaft, ein Werkhof, Spielgeräte, eine Spielwiese, ein Kräuterbeet und vieles mehr geben.

Dafür wurde schon einiges an Geld zurück gelegt und auch der Föderverein hilft.Das reicht aber nicht, um alle Pläne in die Tat umzusetzen und ein anregendes, entwicklungsförderndes Gelände zu gestalten.

Die Kosten dafür sind auf ca. 75.000,00 € geschätzt. Dahinter verbergen sich die Kosten für die Erdarbeiten, das Aufstellen unserer noch vorhandenen Spielgeräte und die Beschaffung und Montage neuer Spielgeräte. Natürlich möchten wir das Gelände zusammen mit den Kindern auch bepflanzen und gestalten.

Daher sind wir dringend auf Spenden angewiesen, um für die Kinder im Haus für Kinder ein naturnahes und bewegungsorientiertes Spielgelände im Freien zu schaffen.

Zur Vorbereitung des gesamten Geländes sind zuerst einmal ganz viele Erdarbeiten nötig. Mit dem bereits gesparten Geld und dem was der Träger, der Förderverein und die Stadt zur Verfügung stellen, können wir schon mal anfangen.

Wenn wir mit der Unterstützung von „Meine Hilfe zählt“ jetzt noch 10.000,00 € bekommen könnten, würde unser Geld ausreichen, die Schaukeln für die Großen und die Kleinen und die Sandkiste herzurichten.
Bitte unterstützt uns, damit die Kinder im Haus für Kinder die Zeit im Freien genießen können.

Veröffentlicht in Aktuelles / Presse

Drucken E-Mail